Das Kompass Tattoo und seine Bedeutung

Tattoos sind nicht nur schmückendes Beiwerk für den eigenen Körper. Viele Tattoo Symbole werden schon seit Jahrhunderten verwendet und haben damit auch eine gewisse Bedeutung. Der Kompass zum Beispiel ist eine klassische Tätowierung, die vor allem bei Seeleuten verwendet wurde. Als Instrument ist er vor allem im maritimen Bereich wichtig, um eine Richtung vorzugeben und sich in unsicheren Gefilden orientieren zu können. Aber die Tattoo Bedeutung Kompass ist tiefgründiger.
 

Tattoo Bedeutung Kompass – Das Symbol

Der Kompass wurde über die Jahrhundert vom Matrosen und Angehörigen des Militärs verwendet. Da er gewissermaßen die Richtung vorgibt, symbolisierte er in diesem Zusammenhang immer so etwas wie Schutz und Sicherheit während einer Reise. Bei Matrosen konnte er auch einfach die Liebe zum Meer versinnbildlichen. Der Kompass kann aber auch als Symbol für die Suche nach dem eigenen Zuhause, also den Wunsch, anzukommen verdeutlichen. Weiteren Bedeutungen sind:

  • Zielstrebigkeit bei der Erreichung seiner persönlichen Ziele
  • Kraft und Hoffnung in unruhigen Gewässern
  • Gottvertrauen

Der Kompass sagt also viel über den Träger dieses Tattoos aus. Eine weitere Bedeutung kommt der Kompassnadel zu.
 

Tattoo Bedeutung Kompass – Die Kompassnadel

Generell kann die Kompassnadel in viele verschiedene Richtungen zeigen. Im Zusammenhang mit vielleicht dazu angeordneten Symbolen kann sie aber auch eine ganz spezielle Bedeutung haben. Zeigt die Nadel nach Ost oder West, so ist das eine Richtung, die vordergründig keine nähere Bedeutung hat. Hier spielt dann oft die Herkunft eine Rolle. Zeigt die Nadel nach Norden, ist das entweder ein Hinweis auf die Metal-Szene. Dort wird dieses Symbol gerne verwendet. Die nach Norden ausgerichtete Nadel kann aber auch aus der nordischen Mythologie hergeleitet werden. Hier sind dann auch immer Parallelen zur rechten Szene möglich. Eine nach Süden zeigende Nadel ist oftmals ein Zeichen für Homosexualität.
 

Tattoo Bedeutung Kompass – Die unterschiedlichen Kompasse

Der Kompass wird in der Tattoo Szene ganz unterschiedlich dargestellt. Es gibt zum einen den schwarz – weiß gestochenen Kompass, der zum Beispiel auf einem Schulterblatt zu sehen ist. Die einzelnen Modelle sind unterschiedlich anspruchsvoll. So kann er beispielsweise als Kreuz des Nordens, als Wikinger – Kompass oder als antiker Taschenkompass dargestellt werden. In vielen Fällen wird dem Kompass aber mit einer einzelnen Farbe ein Highlight gesetzt. So kann er zum Beispiel mit einem Wasserzeichen versehen werden. Passend zum Kompass werden oft noch Auszüge von Landkarten oder andere maritime Symbole gestochen.

Der Kompass wird also oft als Symbol für einen Wegweiser verwendet. Entweder möchte der Träger damit Zielstrebigkeit ausdrücken oder er sucht genau nach dieser Charaktereigenschaft.

Share
This

Post a comment